Sperrgutzuschlag

Als Sperrgut werden solche Pakete und Güter bezeichnet, die ungewöhnlich viel Platz einnahmen,
sich nicht gut mit anderen Paketen verpacken lassen
oder während der Beförderung besonders sorgsam behandelt werden mussten.
Für den größeren Raumbedarf oder die Mehrarbeit bei der Verladung erhebt der Paketdienst einen Sperrgutzuschlag.
 
Sperrgutzuschlag von 24,90 €  Gurtmaß über 3 m
Sperrgutzuschlag von 39.95 €  Gurtmaß über 3 m und über 40 kg
Sperrgutzuschlag von 79.95 €  Gurtmaß über 3 m und über 80 kg